Kaapstad.org/Akho Africa Tours & Safaris

 

         

Click here for your language                

Contact: E-mail

 

Tel: +27 11 760 4618

Tel: +27-82 861 5461

www.kaapstad.org

www.sudafrikareisen.de

www.zuid-afrikareizen.com

 

 

 

 

 

GARTEN ROUTE: Mossel Bay - Oudtshoorn - George - Wilderness - Tsitsikamma und Plettenberg Bay

 

Die Garden Route gehört zu den eindrucksvollsten Reiseattraktionen Südafrikas. Sie bietet eindrucksvolle Berge, Meereslandschaften mit steilen Küsten und langen Sandstränden, Wälder und fruchtbares Farmland.

Der Name Garden Route, der für einen Europäer Assoziationen an bunte Blumen und gepflegte Gärten mit Zierpflanzen weckt, geht auf die ersten Siedler zurück, die aus dem trockenen Hinterland, der Kleinen Karoo, in ein Gebiet kamen, das sich grün und fruchtbar vor ihnen ausdehnte und ihnen wie der Garten Eden vorkam.

Die so genannte klassische Garden Route erstreckt sich von George bis zum Tsitsikamma Nationalpark.
Einige örtliche Tourismusorganisationen und Veranstalter erweitern die Garden Route auf die gesamte Strecke zwischen Kapstadt und Port Elizabeth. Für den Reisenden ist die Frage, wo denn nun die Garden Route tatsächlich beginnt oder endet, eine eher unwichtige Angelegenheit, denn seine Tour wird den Bereich der Western Cape und Eastern Provinz beinhalten. Von Kapstadt bis Port Elizabeth sind es etwa 800 km.

Besonders interessant ist die Garden Route auch durch die vielen Gelegenheiten zu Abstechern sowohl an die Küste als auch ins Hinterland in die Kleine Karoo.
Zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Route gehören die Städte George, Knysna, Plettenberg Bay und die Landschaften des Tsitsikamma Nationalparks, von Wilderness und die Lagune von Knysna mit den Felsen The Heads an der Öffnung zum Indischen Ozean.

Je nach den Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit empfehlen wir den südlichen, der N2 folgenden Bereich des Western Cape mit der Route 62 Montagu - Oudtshoorn zu verbinden. Die Cango Caves nördlich von Oudtshoorn zählen zusammen mit den Straußenfarmen zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Südafrika.

Wir stellen Ihnen gerne eine ganz auf Ihre Wünsche abgestimmte Reise zusammen und können Ihnen vor allem auch Gästehäuser, Lodges oder Hotels empfehlen.

   

Mossel Bay Der erste Europaer der die Bucht besuchte war der Entdecker Bartholomeu Dias 1488. Spaeter folgte Vasco da Gama im Jaher 1497. “Mossel Bay” wurde ein Ort an dem Seeleutefuer frisches Wasser anhielten und Proviant tauschten. Zu diesem Zeitpunkt war die Bucht auch eine Art Postsammelstelle fuer die Seemaenner.

“Das Juwel der Garten – Route: ist ein bekanntes Resort an einem friedvollen Platz, an dem verschiedene Sandsteingebaeude zu sehen sind. Hafeneinrichtungen und eine Oelraffinerie sind Merkmale dieser Bucht.

   
Outdshoorn, Die 1847 gegründete Stadt liegt zwischen den Swartbergen im Norden und den Outeniqua-Bergen im Süden am Gobbelaars River. Die Stadt ist das Zentrum der südafrikanischen Straußenindustrie, die Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Glanzzeit hatte. Von dieser legen noch einige „Federpaläste“ der „Straußenbarone“ Zeugnis ab. Sehenswürdigkeiten sind das C.P. Nel Museum im Stadtzentrum sowie einige Straußenfarmen außerhalb der Stadt. Etwa 25 Kilometer entfernt findet sich das Höhlensystem der Cango Caves und weiter auf dem Weg nach Prince Albert der unbefestigte Swartbergpass durch die bis 2.150 Meter hohen Swartberge.
   

Plettenberg Bay

Plettenberg Bay entwickelt sich mehr und mehr zu einer populaeren Feriendestination und ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Die Stadt war die erste weisse Siedlung in Suedafrika. Ein portugiesisches Schiff war in der Bucht 1630 gestrandet und die Crew blieb dort fuer ungefaehr 8 Monate. Plettenberg Bay bekam auch eine Walstation fuer ein norwegisches Unternehmen Mitte des 19. Jh. . Heute ist Plettenberg Bay sehr bekannt fuer die Straende und wunderschoene Landschaft.

   
Knysna ist bekannt als die “Perle” der Gartenroute. Die Attraktivitaet dieser Stadt ergibt sich aus ihrer geographischen Lage. Knysna liegt an den Auslaeufern einer Lagune mit 13 Quadratkilometern, die mit dem Ozean nur durch einen engen Fluss verbunden ist. Am Fluss ragen grosse Felsen auf, bekannt als “Die Koepfe”. Wassersport ist die Hauptbeschaeftigung auf der Lagune. Dieses Gebiet ist auch bekannt fuer seine Austern. Das Gebiet um die Lagune herm ist mitNadelbaeumen und einigen einheimischen Baeumen bedeckt. Dies alles ist der Grund fuer die so ruhige Lage dieser wunderschoenen Stadt.
   

George ist eine Stadt an der Garden Route in der Gemeinde George, Distrikt Eden, Provinz Westkap in Südafrika. Die Stadt liegt etwa 430 Kilometer östlich von Kapstadt sowie 330 Kilometer westlich von Port Elizabeth. Mit etwa 90.000 Einwohner ist sie eine der größten Städte des Western Cape. George ist eine wichtige Industriestadt und verfügt über eine Universität. Nur wenige Kilometer vom Indischen Ozean entfernt breitet sich die Stadt auf einem Plateau am südlichen Rande der Outeniqua-Berge aus.

   

 

Wilderness Besuch des Wilderness Nationalparks. Dieses Ökosystem ist für den Erhalt vieler Vogelarten von internationaler Bedeutung. Zugvögel aus Sibirien, Europa und Grönland überwintern hier. 75 der insgesamt 90 südafrikanischen Wasservogelarten sowie viele kleine Säugetierarten sind im Park zu finden. Ein- bis fünfstündige Wanderwege führen entlang des Serpentine Fluß, durch die Dünen und um die verschiedenen Seen herum.
   

Tsitsikamma und das Nationale Park erstreckt sich über 100 Kilometer von Plettenberg Bay bis zur Mündung des Groot Rivers. Das Schutzgebiet schließt nicht nur den Küstenstreifen ein, sondern auch eine 5 Kilometer Zone des vorgelagerten Meeres. Landeinwärts liegt der Tsitsikamma Forest National Park, in dem ein Stück der ursprünglich riesigen Wälder der Gegend erhalten ist. Beeindruckend ist die Paul Sauer Brücke. 192 Meter lang überspannt sie den Stormsriver in 139 Meter Höhe. Der Blick von hier ist phantastisch.
 

 Addo ] Beach Hotels ] Drakensbergen ] Durban ] [ Garten Route ] Gästehausen ] Hermanus ] Kapstadt Hotels ] Karoo ] Beach Hotels ] Kruger und Panorama ] Madikwe Game Reserve ] Magaliesberg ] Natal Unterkunft ] Free State ] Natal Battlefields ] Ostkap ] Pilanesberg - Sun City ] Pretoria-Johannesburg ] Route 62 ] Swellendam ] West Küste ] Waterberg ] Limpopo ] Weinregion ]